Was sind Kam Snaps - und wie verwende ich Sie?

Kam Snaps ist ein englischer Begriff für Druckknöpfe. Der Begriff bezieht sich auf Plastikdruckknöpfe die es in allen erdenklichen Farben gibt. 

Um Die Kam Snaps zu befestigen braucht man natürlich die Plastikknöpfe selber und die dazugehörige Zange. Der Deckel hat eine Plastiknadel dran die man durch den Stoff bohren muss. Um das zu vereinfachen hilft ein Piercer, wie es ihn fürs Papier stechen auch von Stampin'Up gibt.

Für einen fertigen Druckknopf benötigt man 2 Deckel, eine weibliche und eine männliche Seite. Also insgesamt 4 Plastikteilchen. Man macht ein kleines Loch in den Stoff an der Stelle, an der der Knopf hin soll. Da steckt man zu Erst einen Deckel durch. Wichtig ist zu wissen das der Deckel quasi die Deko ist und auf der sichtbaren Seite des Nähstücks angebracht wird. Auf der Innenseite wird das männliche oder weiblichte Teil auf die Plastiknadel gesteckt und mit der Zange die Nadel flach gedrückt. Nun ist der 2. Knopf dran mit dem man genau so verfährt wie mit dem Ersten. Auf welcher Seite ihr die Gegenstücke (weibliches und männliches Teil) angebracht wird, ist Geschmacksache. 

Schon hat man einen Verschluss für das aktuelle Näh-Lieblingsstück.

Die Knöpfe kann man ja auch mal als Verschluss für Mini Alben verwenden, werde das demnächst mal ausprobieren ob Papier stabil genug ist für die Kam Snaps.

Viel Spaß beim snappen.

Tags: Nähen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: