myBoshi Mütze - Schwarz und Orange

Da ich im Moment einen langen Arbeitsweg von 2 Stunden am Tag habe und es sich in der Trambahn schlecht Stampin'Upen lässt, habe ich mir noch ein anderes Hobby zugelegt. Das Häkeln.

Die Mütze ist das myBoshi Modell Narita (Größe L), etwas länger und mit einem ab gewandelten Bund.

 Anleitung:

 1. Reihe: Angefangen wird mit 10 Stäbchen im Ring gehäkelt (schwarz).

2. Reihe: Jede Masche verdoppelt mit halben Stäbchen (schwarz).

3. Reihe: Jede 2. Masche verdoppeln mit festen Maschen (orange).

4. Reihe: Jede 4. Masche verdoppeln mit Stäbchen (schwarz)

5. Reihe: Jede 6. Masche verdoppeln mit halben Stäbchen (schwarz)

6. Reihe: Jede 10. Masche verdoppeln  mit festen Maschen (orange)

7. Reihe: Jede 12. Masche verdoppeln mit Stäbchen (schwarz)

8. Reihe: Jede 12. Masche verdoppeln mit halben Stäbchen (schwarz)

9. Reihe: Keine Masche verdoppeln, feste Maschen (orange)

 Ab der 10. Reihe nicht mehr verdoppeln und immer abwechselnd eine Reihe Stäbchen (schwarz), eine Reihe halbe Stäbchen (schwarz) und eine Reihe feste Maschen (orange) bis die gewünschte Länge erreicht ist (hier 21. Reihen).

 Nach der Reihe 21 in Orange habe ich noch 3 Reihen halbe Stäbchen und 2 Reihen feste Maschen gehäkelt, damit die Mütze einen festen Halt am Kopf hat.

Zum Abschluss habe ich die Mütze um 180 Grad gedreht und eine Reihe feste Maschen gehäkelt.

 Noch ein kleines Schleifchen darum und ein weiterer Kopf muss nicht mehr frieren.

Tags: Häkeln
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: