Ein Adventskalender

Gestern hat es geschneit und während ich hier gerade im mollig warmen sitze, fallen draußen schon wieder die weißen Flocken. Da bekommt man richtig Lust einen Adventskalender zu basteln. 
Die Boxen hatte ich schon vor einiger Zeit gebastelt. Aus einem 30,5 cm x 30,5 cm großem Papier habe ich 4 gleichgroße Quadrate geschnitten (15,25 cm x 15,25 cm). Mit dem Envelope Punchboard auf jeder Seiten den 1. Falz bei 11 cm und den 2. Falz bei 4,3 cm gesetzt. Ich habe noch Restpapiere aus dem letzten Winterkatalog verwendet und den Kraft Karton aus dem aktuellen Jahreskatalog.
 
Dann die Seite so eingeschnitten wie man hier sieht.
 
(Quelle: Christina Deutesfeld, Fine Paper Arts )
 
Es müssen dann 2 Laschen verklebt werden, die anderen 2 Laschen bleiben lose, da dies unsere Boxöffnung ist.
 
alle Boxem verklebt und verziert sieht dann so aus wie bei mir, oder z.B. wie bei Eva Schrottmeyer
 
(Quelle: Eve Schrottmeyer, lovleymade by me)
 
Wem das basteln der Boxen zu viel Arbeit ist, bietet Stampin'Up auch schon vorgefertigte Boxen aus dem beigen Kraft Papier an.
Die Zahlen habe ich mit meinem Plotter ausgeschnitten und teilweise geprägt. 
Die meiste Zeit hat jedoch das Füllen der Boxen in Anspruch genommen. Was ich für meinen Schatz da reingepackt hab kann ich leider noch nich verraten ;)
 

 

Aber das Beste an der ganzen Adventskalender Sache ist. Wenn man selbst einen geschenkt bekommt!!! Handbefüllt von meinem Schatz. Da freu ich mich schon riesig.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: