DIY Ohrringe - Beton und Blattgold

Die selbstgegoßenen Ohrringe als Beton mit Blattgold verziert sind ein echter Hingucker.

 

Hierzu habe ich einen speziellen bastel Beton aus dem Idee Shop benutzt. Der Sandanteil darin ist geringer und der Sand feiner als bei normalen Baubeton. Somit lassen sich auch prima kleine Silikonformen gießen. Ich muss zugeben Anfangs hatte ich etwas bedenken das ich damit eine große Sauerei in meiner Küche veranstalte und Diese davon vielleicht bleibende Schäden davontragen würde. Aber mit ein paar untergelegten Zeitungspapieren war das kein Problem.
 
Ich habe zuerst nur eine sehr kleine Menge angerührt zum testen. Bei ersten mal habe ich im Verhältnis mehr Wasser genommen als auf der Anleitung stand. Das hat dazu geführt das es sehr lange gedauert hat bis das ganze getrocknet ist. (12 Stunden) Allerdings hatte ich weniger Bläscheneinschlüsse. Wenn man schnelle Ergebnisse braucht also etwas weniger Wasser als auf der Anleitung benutzen, dann lässt sich das Ganze nach 2 Stunden schon aus der Form lösen und bei filigranen Sachen lieber mehr Wasser benutzen und dafür in Kauf nehmen das man lange warten muss bis es durchgetrocknet ist.

Das Blattgold habe ich ebenfalls aus dem Idee Shop. Mit Anlegemilch habe ich die Fläche bestrichen auf die das Gold drauf soll und 15 Minuten antrocknen lassen. Danach das Blattgold draufgelegt und mit dem Finger verstrichen. Zum Schluß noch den Schutzlack drüber, sonst blätter das Gold schnell ab.
Tags: Geschenk
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: